Federgewicht Satsuma von LÄUFER + KEICHEL

30. Juli 2015

Der CNC-gefräste Vollholzstuhl Satsuma ist extrem leicht. Der Stuhl überzeugt mit einem beeindruckend geringen Gesamtgewicht von nur 3,5 Kilogramm, obwohl er aus massivem Eschenholz gefertigt ist.

laeufer_keichel_satsuma_inspire1_minimum

Die Designer LÄUFER + KEICHEL ließen sich bei der Herstellung des Satsuma von der konstruktiven Intelligenz von Apfelsinenkisten inspirieren. Der Sitzrahmen und die Stuhlbeine bestehen wie bei den Kisten aus Massivholzprofilen mit einem dreieckigen Querschnitt, was eine Materialreduzierung von knapp 50 Prozent ausmacht. Trotzdem ist bei dem Leichtgewicht unter den Stühlen höchste Stabilität gewährleistet.

laeufer_keichel_satsuma_grau_minimum_original

Die Sitzflächen und Rückenlehne sind in einzelne Schichtholzstreifen unterteilt. Auch sie sind extrem dünn und federn beim Sitzen angenehm nach. Satsuma ist seit 2013 beim Hersteller Schneiderschram in fünf wohnlichen Farben erhältlich: in grau, natur, gelb, schwarz und weiß.

Die Designer Julia Läufer und Marcus Keichel gründeten bereits 2003 ihr Studio für Industrial Design in Berlin. Mit ihren Konzepten und Entwürfen verfolgen sie meistens das Ziel, eine nachhaltige Beziehung zwischen Mensch und Objekt zu fördern. Dabei ist auch die Reflexion kultureller Kontexte wesentlich für die Entstehung neuer Produktideen.

laeufer_keichel_minimum1

LÄUFER + KEICHEL sind für verschiedene Firmen im In- und Ausland tätig. Sie arbeiten für Schneiderschram, Avarte, Martela, La Palma, Offecct, Thonet und Wilkhahn. Die Entwürfe und Möbel des bekannten Studios wurden bereits mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem iF DESIGN AWARD und dem Red Dot Award.

www.laeuferkeichel.de

Design aus Berlin: In dieser Reihe stellen wir Euch nun regelmäßig Berlins Designer und deren tolle Objekte und Projekte vor. Freut Euch auf alle Gesichter und Produkte, die in der zur Designmeile.Berlin 2014 eröffneten Ausstellung “Design aus Berlin” im stilwerk Berlin zu sehen waren. The show will go on…



Knolls Spark Series Side Chair

26. Juli 2015

Perfekt für draußen: Endlich ist der Sommer da und wir können ihn in vollen Zügen genießen. Sehr inspirierend ist dazu dieses sommerliche Outdoor-Ambiente mit den Spark Series Side Chairs von Knoll.

Der Stuhl ist aus glasverstärktem Polypropylen gefertig, ist bequem und bringt jede Menge Energie und Abwechslung auf die Terrasse. Die Spark Series Side Chairs gibt es in 6 leuchtenden Farben. Design und Funktionalität werden hier wunderbar verknüpft.

© Knoll International 2015 spark-side-chair

Photo: © Knoll International 2015



Thonets Bugholz-Sofa 2002

26. Juli 2015

Minimalistisch, flexibel, authentisch: das Bugholz-Sofa 2002. Ein üppiges, bodentiefes Sitzpolster wird von einem filigranen Bügel aus Bugholz umfasst – dieser erinnert an den bekannten Wiener Kaffeehausstuhl und lehnt damit an die 200-jährige Bugholztradition von Thonet an. So schlägt das Bugholz-Sofa 2002 von Christian Werner eine Brücke zwischen dem klassischen Thonet-Erbe und der Gegenwart.

© Thonet GmbH 2015

Der elegante Schwung des reduzierten und doch spektakulären Holzgestells lässt den Zweisitzer auch freistehend eine elegante Figur machen. Das große Sitzpolster sowie die variablen Rücken- und Seitenkissen sorgen für maximale Gemütlichkeit. Ihr flexibler Einsatz lässt das Sofa zum geschmackvollen Highlight im Wohnzimmer, zum eleganten Lounge-Möbel oder sogar zum Daybed werden.

Hier gibt es ein spannendes Video zum Bugholz-Sofa 2002.

© Thonet GmbH 2015

Photos: © Thonet GmbH 2015



Zahl der Woche: bulthaup-Küche b3 in 40 Farben

24. Juli 2015

Eintönige Küchenfronten? Nicht bei bulthaup! Die aktuelle Küche b3 ist zum Beispiel in 40 verschiedenen Farben zu haben. Damit findet jeder die passende Nuance für seine Wohnung und Küche. Die Auswahl ist groß: Einen Eindruck vermittelt Euch das folgende Photo mit b3-Küchen in den Farben Planked apple, Structured larch, Swiss pear und Marsh oak.

Gern beraten wir Euch ausführlich. Kommt vorbei zur Küchenberatung in unsere bulthaup Showrooms in der Torstraße oder im Stilwerk. Wir freuen uns auf Euch!

© bulthaup 2015

Photos: © bulthaup 2015



COLOURS – Illustration Open Air & Street Food Festival

23. Juli 2015

Event-Tipp für’s Wochenende: COLOURS – Auf dem ersten Open Air Festival für all jene, denen beim Thema Illustration das Herz aufgeht, zeigen und verkaufen junge und etablierte Künstler und Kreative ihre Arbeiten und Produkte aus den Bereichen Illustration, Grafikdesign, Zeichnung, Siebdruck, Tattoo, Streetart und Graffiti.

Auf dem Open Air Gelände des Postbahnhofs bietet das COLOURS-Festival in entspannter Atmosphäre noch einiges mehr: Neben Live-Painting zum Mitmachen gibt es einen Kreativbereich für Kinder, leckeres Streetfood, Live-Musik und sommerliche Drinks. Und weitere Überraschungen sind noch geheim…

COLOURS

COLOURS – Illustration Open Air & Street Food Festival

Art Market • Streetfood • Live Painting • Live Music • Drinks • Special Area For Kids

25. & 26. Juli 2015

@ Postbahnhof

Straße der Pariser Kommune 8 in 10243 Berlin

www.colours-festival.de



Edle Cuna von agape

22. Juli 2015

Seit 1973 designt agape wunderschöne Badewannen und Bäderlandschaften. So zum Beipiel das edle und kompakte Modell Cuna, das von der spanischen Designerin Patricia Urquiola entwickelt wurde.

© Andrea Ferrari, agape

Cuna bedeutet Wiege und fügt sich überall wunderbar ein. Die gemütliche Wanne eignet sich somit auch für die kleinsten Bäder. Das Projekt Cuna ist Ergebnis einer langjährigen Kenntnis der Materialien und Fertigungssprozesse. Cuna hat eine stabile Oberfläche, ummantelt von einem Stahlrohrkonstrukt. Die Wanne ist in verschiedenen Struktur- und Außenflächenkombinationen erhätlich.

Photo: © Andrea Ferrari, agape 2015



Licht ins Dunkel mit FolloMe

21. Juli 2015

Die schlichte Lampe FollowMe verbindet minimalistische Ästhetik mit Funktionalität und moderner Technologie. Die spanische Designerin Inma Bermúdez entwarf die schöne Leuchte für den in Barcelona ansässigen Hersteller marset. FollowMe ist eine klassische Lampe, die gemütliche Emotionen weckt und gleichzeitig perfekt unser modernes Leben ausleuchtet.

FollowMe

Der Lampenschirm von FollowMe ist aus weißem Polykarbonat gefertigt und ähnelt der Form eines Pilzes. Ein gebogener Sperrholzstreifen aus Eichenfurnier umrandet den Lampenschirm, der auf einem Sockel befestigt ist, und gibt ihm Stabilität. Der Schirm ist verschiebbar, so dass man wie bei einer alten Gaslampe Zugang zur Leuchtquelle hat. Die Leuchtdioden befinden sich in einer Kugel, welche einer klassischen Glühbirne gleicht.

FollowMe verfügt über eine wiederaufladbare Batterie und kann deshalb bequem überall hin mitgenommen werden. Bei voller Leuchtstärke hält die Batterie ungefähr fünf Stunden. Aufladbar ist sie dann über einen USB-Anschluss. FollowMe kann draußen als Laterne getragen werden, ersetzt Kerzenlicht auf Tisch und Balkon oder leuchtet überall dort, wo eine Steckdose fehlt. Lest hier ein ausführliches Interview mit der FollowMe-Designerin Inma Bermúdez über ihre geliebte Lampe.

followme



Love Papilio

20. Juli 2015

Der Designer Naoto Fukasawa hat für B&B Italia ein kleines Sofa entworfen, welches den bekannten Sessel Grande Papilio in leicht erweiterter Form widerspiegelt. Love Papilio, so der Name, gibt zwei Personen Platz, umschließt diese mit einer breiten Rückenlehne und erinnert ein wenig an die Doppelsitze in großen Kinos.

© B&B Italia S.p.A. 2015

Love Papilio eignet sich sowohl für private als auch öffentliche Räume. Er kann mit einem farbenfrohen Stoff- oder Lederbezug versehen werden und ist in verschiedenen Farbnuancen erhältlich.

Photo: © B&B Italia S.p.A. 2015



Zahl der Woche: 1958 entsteht Pantons Cone

19. Juli 2015

Cone Chair: Ein Sessel, der 1958 die Möbelwelt Kopf stehen ließ. Mit der futuristischen, fast unwirklichen Erscheinung wollte sein Designer Verner Panton sich von allen vorgefassten Vorstellungen lösen, die bis dato einen Stuhl beschrieben hatten.

vitra_cone_chair

Als gestalterischen Ausgangspunkt nahm Panton ein Kegel, den er einfach auf den Kopf stellte und ihn dann als Sessel mit Sitzfläche und verdeckt gelagertem, drehbaren Gestänge versah. Und der Cone Chair war geboren.

vitra_cone_chair_tonus_rot

Cone Chair ist vollständig mit farbigem Stoff aus 90% Kammgarnwolle und 10% Helanca überzogen und in 8 aufregenden Farben zu haben. Seine außergewöhnliche Gestalt macht ihn in privaten und öffentlichen Räumen zum fröhlichen und stilvollen Blickfang.



Serie 7-Klassiker in neun aufregenden Farben

19. Juli 2015

Der weltbekannte dänische Künstler Tal R hat für Fritz Hansen den Stuhlklassiker 3107 der berühmten Serie 7 in neun fröhlichen Farbnuancen neugestaltet und verwandelte die Klassikergruppe von Arne Jacobsen in eine Art Regenbogenpalette. Hinter jeder der neuen Farben steht eine eigene Geschichte.

serie 7 farbig

Man kann zwischen folgenden Tönen wählen:

  • Chevalier Orange
  • Evren Purple
  • Hüzün Green
  • Altstadt Rose
  • Ai Blue
  • Chocolate Milk Brown
  • Egyptian Yellow
  • Opium Red
  • Trieste Blue

Das schöne neue Farbsortiment des Arne Jacobsen-Klassikers ist jetzt bei minimum im Stilwerk erhältlich!